Nachfolgend haben wir Ihnen einige Informationen zur Einreise nach Kanada zusammengestellt, nach denen wir häufig gefragt werden. Wir gehen in diesem Blog von einem normalen Urlaub in Kanada von einem europäischen Land aus. Wenn Sie detailierte Informationen zu einem bestimmten Thema brauchen, informieren Sie sich bitte auf den offiziellen Webseiten der Bundesregierung in Kanada. In diesem Blog behandeln wir folgende Themen:

Welche Dokumente benötige ich zur Einreise nach Kanada?

Vor der Einreise nach Kanada sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle wichtigen Dokumente, die Sie für die Reise benötigen, zur Hand haben. Alle internationalen Reisenden müssen einen gültigen Ausweis mit sich führen. Hier wird ein Reisepass empfohlen, der bei Reiseantritt noch mindestens 6 Monate gültig sein sollte. Außerdem ist eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) erforderlich. Bitte beantragen Sie diese vor Buchung Ihrer Reise. Meist wird diese Genehmigung sehr schnell erteilt. In Ausnahmefällen kann es aber auch ein paar Tage dauern.

Diese elektronische Reisegenehmigung wird jedoch zum Beispiel von Personen, die einen kanadischen Pass besitzen, oder eine Permanent Resident Card besitzen nicht benötigt.

Was ist zu Beachten bei der Einreise nach Kanada während Covid-19 Zeiten?

Um die Verbreitung von Covid-19 zu verhindern, hat Kanada zeitweise seine Grenzen geschlossen und eine Einreise nach Kanada war nicht oder kaum möglich. Seit 2020 gab es eine Vielzahl von Regeln und Maßnahmen.

April 2022

Seit dem 01.04.2022 haben sich die Regeln zur Einreise nach Kanada nun wieder etwas gelockert. Dies bedeutet, dass Reisende die vollständig geimpft sind keinen molekularen Covid-19 Test (zum Beispiel PCR-Test) oder Antigentest mehr benötigen. Dies gilt für alle Wege der Kanada Einreise (Wasser-, Land- oder Luftweg).

Trotzdem kann es sein, dass ein Zollbeamter Sie bei Einreise nach dem Zufallsprinzip auswählt, um einen Test zu machen. Möglicherweise erhalten Sie einen Test, den Sie zu Ihrem Aufenthaltsort mitnehmen können. Eventuell schickt der Zollbeamte Sie allerdings auch direkt zu einer Krankenschwester am Flughafen. Während Sie auf die Testergebnisse warten, brauchen Sie allerdings nicht mehr in Quarantäne.

Kann ich ungeimpft nach Kanada einreisen?

Die Kanada Einreise ist generell nicht für ungeimpfte Ausländer möglich. Es gibt sehr wenige Ausnahmen.

Kanadische Reisende, die ungeimpft oder teilweise geimpft sind, müssen sich testen lassen. Sie müssen bei der Ankunft einem molekularen Test machen. Dies wiederholt sich am achten Tag nach der Ankunft. Außerdem mussen Sie eine 14 tägige Quarantäne einhalten.

Kinder bis 5 Jahren benötigen zur Zeit keinen Test.

Personen ab 12 Jahren müssen geimpft sein um zum Beispiel mit Fähre, Kreuzfahrtschiff, Zug und Flugzeug in Kanada reisen zu dürfen.

Bitte informieren Sie sich vor Reisebegin genau, welche Bedingungen und Regelungen für Sie gelten. Wie man in der Vergangenheit beobachten konnte, können sich die Bedingungen schnell verändern. Informationen können Sie auf der offiziellen Travel.gc.ca Seite auf Englisch abrufen.

Hinweise für die Einreise nach Kanada von Minderjährigen

Minderjährige, die allein nach Kanada reisen, sollten neben einem gültigen Reisepass und dem eTA (Einreisevisum für Kanada) ein schriftliches Einverständnis der Sorgeberechtigten mitführen. Dies gilt insbesondere auch für Reisen mit nur einem Elternteil (oder mit einer dritten Person). Hierfür sollten Sie außerdem auch den Nachweis über das Sorgerecht vorlegen können. Natürlich kann es passieren, daß die Behörden dementsprechend einige Fragen stellen. Diesem können Sie Vorbeugen, wenn Sie nachstehendes Dokument als nicht mitreisender Sorgeberechtigter ausfüllen. Selbstverständlich sollte der Reisende dieses Dokument mitnehmen und vorlegen. Dieses Dokument ist nur in englischer Sprache verfügbar:

https://travel.gc.ca/docs/child/consent-letter_lettre-consentement-eng.pdf

Bitte überprüfen Sie die gemachten Angaben genau, damit keine Fehler entstehen.

Kinder ab 12 Jahren müssen ebenfalls für die Flugreise geimpft sein. Bitte führen Sie den Impfnachweis mit.

Was darf ich mitbringen?

Wir gehen hier nur kurz auf die üblichsten Dinge ein. Für detailiertere Angaben informieren Sie sich bitte auf einer der angegebenen offiziellen Webseiten.

Für den eigenen Gebrauch können Sie persönliches Gepäck nach Kanada einführen. Dazu gehören außer Kleidung z.B. auch Kameras, PC´s, Sportausrüstung und Campingausrüstung.

Waren, die Sie nach Kanada einführen, müssen Sie am ersten Einreisehafen deklarieren. Wenn Sie diese auch wieder ausführen, fallen keine Zölle oder Steuern an. Auf Flügen nach Kanada erhalten Sie eine sogenannte Deklarationskarte. Die dortigen Fragen müssen Sie beantworten. Anschließend übergeben Sie diese Karte mit dem Reisepass dem Zollbeamten bei der Einreise zur Überprüfung. Eventuell müssen Sie sich nach der Kofferaufnahme überprüfen lassen.

Zu den Waren (die Sie einführen möchten) und die zu deklarieren sind gehören unter anderem:

  • Lebensmittel
  • Pflanzen
  • Tiere und verwandte Produkte
  • Schusswaffen und Waffen
  • Munition können Sie nur mit Genehmigung und schriftlicher Erlaubnis nach Kanada einführen.
  • Für Fahrzeuge aller Art gelten besondere Einfuhrbedingungen.

Ausführlichere Informationen hierzu finden Sie auf der offiziellen Seit der Bundesregierung Kanadas „Restricted und prohibited goods“ in Englischer Sprache.

Kanada Einreise mit Tabakwaren

Sie dürfen folgende Mengen an Tabakwaren zoll- und steuerfrei nach Kanada als Besucher einführen:

200 Zigaretten
200 g Tabak
50 Zigarren
200 Tabaksticks

Diese Waren müssen für die persönliche Befreiung gestempelt sein (also z.B. aus einem Duty Free Laden stammen).  Bei Ihrer Einreise nach Kanada müssen Sie diese Waren persönlich mitführen und Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Zusätzlich dürfen Sie zu den zoll- und steuerfreien Mengen weitere Tabakwaren einführen, die nicht mit dem „Duty Paid in Canada“ Stempel versehen sind. Hier gibt es allerdings auch eine Mengenbeschränkung. Diese kann auch noch entsprechend der Dauer Ihres Besuches anzupassen sein, d.h. wenn der Urlaub nur kurz ist, ist die Menge geringer. Die Grenze liegt derzeit bei 5 Einheiten Tabakwaren. Eine Einheit wären zum Beispiel 200 Zigaretten oder 200g Tabak beziehungsweise 50 Zigarren oder 200 Tabaksticks.

Die regulären Zölle und Steuern sowie provinzielle und territoriale Abgaben müssen Sie bezahlen, wenn Sie Tabakwaren einführen, die Ihre persönliche Befreiung überschreiten. Für die Zahlung sind Sie verantwortlich.

Kanada Einreise mit alkoholischen Getränken

Als alkoholisches Getränk gelten Produkte, die 0,5 Vol.-% Alkohol überschreiten. Wenn Sie bei der Einreise nach Kanada alkoholische Getränke mit sich führen, dann müssen Sie für die Einreise nach Alberta, Manitoba und Quebec mind. 18 Jahre alt sein. In allen anderen Provinzen und Territorien müssen Sie 19 Jahre alt sein.

Zoll- und Steuerfrei können Sie nur eine Menge der folgenden alkoholischen Getränke einführen:

  • ≤ 1,5 Liter Wein
  • bis zu 1,14 Liter Spirituosen
  • ≤ 8,5 Liter Bier oder Ale

Hier ist jedoch zu beachten, dass die einzelnen Provinzen und Territorien ebenfalls Grenzen zur Einführung von Alkohol festgelegt haben. Sie dürfen nur die Menge zollfrei einführen, die in der Provinz gelten, in die Sie einreisen. Dies bedeutet, wenn Sie mit dem Flugzeug in Ontario (Toronto Flughafen) einreisen und dann zum Beispiel nach Nova Scotia weiterfliegen, dann können Sie die Menge für Ontario einführen.

Auch hier gilt: Die regulären Zölle und Steuern sowie provinzielle und territoriale Abgaben müssen Sie bezahlen, wenn Sie Alkoholmengen einführen, die Ihre persönliche Befreiung überschreiten. Für die Zahlung sind Sie verantwortlich.

Ausführliche Informationen zur Grenzwerten von Tabakwaren und Alkohol können Sie auf der offiziellen Seite „Alcohol and Tobacco Limits“ der kanadischen Bundesregierung auf Englisch nachlesen.

Einreise nach Kanada mit Bargeld

Wenn Sie Bargeld in Höhe von mindestens 10.000 CAD im Gepäck oder am Körper bei der Einreise nach Kanada mit sich führen, müssen Sie dieses deklarieren. Der Betrag kann auch einem Gegenwert in einer Fremdwährung entsprechen. Hierzu gehören unter anderem auch Reiseschecks, Aktien, Anleihen, etc. Zur Deklaration können Sie zum Beispiel die Deklarationskarte, die Sie im Flugzeug erhalten, nutzen.

Das Gleiche gilt auch, wenn Sie mind. 10.000 CAD aus Kanada ausführen möchten.

Wir hoffen, dass wir hiermit einige Ihrer Fragen beantworten konnten und wünschen Ihnen eine angenehme Reise!