Ein Landkauf ist eine Vertrauenssache. Daher sollten Sie sich für den Immobilienkauf Ihren Immobilienpartner sehr genau aussuchen. Welche Fragen sollten Sie dem Grundstücksanbieter stellen um dieses Vertrauen zu erhalten? Eine Immobilie in Kanada kaufen Sie wahrscheinlich nicht jeden Tag! Deshalb haben wir für Sie einige Fragen aufgeführt, die unserer Meinung nach sehr wichtig sind.

Nachstehende Fragen dienen zu Ihrer eigenen Absicherung, damit bei Ihrem Grundstückskauf nichts schiefgeht.

  1. Wem gehört das angebotene Objekt?
    Der Vermessungsplan und die Eigentumsurkunde des Verkäufers geben hierüber Auskunft.
  2. Ist das Grundstück vermessen?
    Kaufen Sie nie ein unvermessenes Grundstück und lassen Sie sich immer den Vermessungsplan zeigen, bevor Sie einen Vertrag unterschreiben. Sprechen Sie auch wenn möglich mit dem Vermesser, von dem der Plan erstellt wurde.
  3. Besitzt der Verkäufer eine Eigentumsurkunde für das angebotene Land?
    Lassen Sie sich diese Urkunde als Eigentumsnachweis vom Verkäufer zeigen und akzeptieren Sie nur einen “Warranty Deed“ bei der Überschreibung.
  4. Welcher Rechtsanwalt erstellt bei der Urkundeneintragung Ihr Rechtstitelzertifikat?
  5. Kann der Verkäufer Ihnen die Bebauung des Grundstücks garantieren und ist er gewillt, diese Garantie im Kaufvertrag niederzulegen?

Sie möchten eine Immobilie in Kanada kaufen und haben noch weitere Fragen zu diesem und anderen Themen rund um Kanada? Melden Sie sich jederzeit bei uns. Wir werden Sie gerne beraten.

Kanada Immobilien - Wissenswertes über Kanada - Grundstücksanbieter